"30.000 bis 2017"

%
28.000 Mitglieder
/ 30.000 Mitglieder

Der Deutsche Hochschulverband

ist die Berufsvertretung von Wissenschaftlerinnen und WissenschaftlernDer besseren Lesbarkeit halber gelten alle maskulinen Personen- und Funktionsbezeichnungen auf unseren Seiten für Frauen und Männer in gleicher Weise. Es gilt: Pronuntiatio sermonis in sexu masculino ad utrumque sexum plerumque porrigitur (Corpus Iuris Civilis Dig. 50,16,195, veröffentlicht 533 n. Chr.), übersetzt: Die Redeform im männlichen Geschlecht erstreckt sich für gewöhnlich auf beide Geschlechter.* in Deutschland. Zugleich versteht sich der Deutsche Hochschulverband als umfassende Service- und Informationseinrichtung für Universitätslehrerinnen und Universitätslehrer und den wissenschaftlichen Nachwuchs. | Mehr |

 


Hochschulpolitik aktuell

Unterschiedliche Trends bei "Kleinen Fächern"

Die Professuren- und Standortzahlen der "Kleinen Fächer" sind im Zeitraum von 1997 bis 2015 insgesamt weitgehend stabil geblieben. | Mehr |   


Forschungsrating: Historiker bekräftigen Nein

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) hat seine Ablehnung zum geplanten Forschungsrating, mit dem der Wissenschaftsrat Fächer genauer als bisher beurteilen will (vgl. Newsletter 11/2013), erneut bekräftigt (vgl. auch Newsletter 7/2009). |Mehr |


Noteninflation bei Promotionen: Immer häufiger "summa cum laude"

Deutsche Professoren vergeben bei Promotionen laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" immer häufiger die Bestnote "summa cum laude". | Mehr 


Weitere Nachrichten ... 

Pressemitteilungen

16.07.15
AG Hochschulmedizin: Eckpunkte der Krankenhausreform für Universitaetsklinika unzureichend

Mehr


27.05.15
DHV sucht "Hochschullehrer/in des Jahres 2015"

Mehr


25.03.15
DHV will Qualifikationsweg zur Universitätsprofessur neu ordnen

Mehr


25.03.15
Kempen: "Vergütung unter gesetzlichem Mindestlohn"

Mehr


Weitere Mitteilungen ...

Aktuelle Themen

DHV-SYMPOSIUM 2015

Vater, Mutter, Kind? - Familie im Spiegel der Wissenschaft
Der Mensch ist wesentlich durch Abstammung und Verwandtschaft geprägt. Die Formen des Zusammenlebens unterliegen in der modernen, globalisierten Welt einem stetigen Wandel.  | Mehr |


Kooperative Promotionsverfahren

Das Präsidium des DHV hat Eckpunkte für die Gestaltung von kooperativen Promotionsverfahren verabschiedet. | Mehr 


Zwei neue Mitglieder werben - ein Jahr beitragsfrei

Mitglieder werben lohnt sich: Der DHV bietet für das Jahr 2015 eine neue "Mitglieder werben Mitglieder-Aktion" mit attraktiven Preisen an. | Mehr |  


Wir sind auch auf Facebook für Sie da

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie Hochschulnachrichten, Informationen, Veranstaltungshinweise, aktuelle Seminartermine und vieles mehr. 
Folgen Sie uns, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. | Mehr 


Weiter zum Infocenter ... 

Unsere Partnerseiten

academics.deGerman Scholars Organization (GSO)Arbeitsgemeinschaft höherer Dienst (AhD)

Suche / Quickfinder

 

rss-feed   facebook   youtube

Anschrift

Deutscher Hochschulverband
Rheinallee 18-20
53173 Bonn

Tel.: 0228/902 66-66 
und -77 für die Rechtsberatung

dhv(at)hochschulverband.de

Mehr

Nachwuchswissenschaftler des JahresWissenschaftsministerin des JahresHochschullehrer des JahresRektor/Präsident des JahresWissenschaftsstiftung des JahresGala der Deutschen Wissenschaft

Barometer

Berechtigte Kritik am "Kerndatensatz Forschung"?

Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands sieht die Einführung eines "Kerndatensatzes Forschung" kritisch. Fachkulturen würden nivelliert, der administrative Aufwand sei zu hoch und wissenschaftliche Leistung drohe letztlich an methodologisch fragwürdigen Kennzahlen gemessen zu werden. Halten Sie diese Kritik für berechtigt?

JA
NEIN

Frühere Umfragen

DHV-Newsletter

Monatlich und kostenlos abonnieren

Mehr

DHV-Ausschreibungsdienst

Aktuell wurden in der letzten Woche 247 neue Stellenausschreibungen für Professuren erfasst.
| Mehr |  

So erreichen Sie uns

Eine Anfahrtsskizze und nähere Informationen zur Anreise
finden Sie hier

Mehr

 

Forschung & Lehre

zur aktuellen Ausgabe
Mehr |


© Deutscher Hochschulverband