Verstehen, wer gesucht wird

Im Fokus unserer Arbeit steht das individuelle Profil der jeweiligen wissenschaftlichen Einrichtung. 
Welche Fragen und Herausforderungen sind mit der Besetzung einer vakanten Position verbunden? 
Welche gegenwärtigen und künftigen Ziele hat die Hochschule? 
Welche internen, strukturellen, finanziellen und hochschulpolitischen Aspekte müssen berücksichtigt werden? 
Das erste Zusammentreffen und die Phase der Vorbereitung, in der gemeinsam ermittelt wird, welche Kriterien für die Suche unabdingbar sind, stellen die Weichen für eine erfolgreiche Verfahrensabwicklung und Stellenbesetzung.
  
 
Abläufe transparent machen

Durch diese anfängliche Profilschärfung wird das Erarbeiten von speziell auf Ihr Verfahren und auf die Bedürfnisse Ihrer Hochschule maßgeschneiderten Lösungen erst möglich. 
Neben dem systematischen Einsatz von Projektmanagement-Kompetenz, Instrumenten der Personalberatung, Networking und Branchenkenntnis legen wir viel Wert auf Transparenz und auf schnelle und einfache Informations- und Kommunikationswege als Grundlagen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vertrauen und Vertraulichkeit - Ein Verhältnis auf Augenhöhe

Welche langfristigen und gewinnbringenden Vorteile die Begleitung eines Verfahrens durch qualifizierte Personalberater mit sich bringt, wird oft erst im Zuge der gemeinsamen Aufgabe deutlich. 
Gegenseitiges Vertrauen und eine Begegnung auf Augenhöhe sind hierfür Bedingung: 
Nur dann kann sich eine Dynamik entwickeln, die beide Seiten als vertrauensvolles Team zusammenwachsen lässt.
  
Die Besetzung von Leitungspositionen ist in jedem Verfahrensstadium ein sensibles Geschäft und erfordert großes Fingerspitzengefühl und profunde Branchenkenntnis. 
Vertrauensbrüche und Indiskretionen im (ggf. bewusst) leichtsinnigen Umgang mit der Presse oder mit Kandidaten und Bewerbern sind kurz-, mittel- oder langfristig für alle Beteiligten (Mitglieder der Hochschulleitung, Vertreter der Universitätsklinika, des Hochschulrates, der Findungskommission, Bewerber, Kandidaten und Personalberatung) kontraproduktiv und schädigend.
 
Gemeinsam zum Erfolg

Leaders In Science hat sich zur Aufgabe gemacht, das Thema akademische Personalsuche kompetent und professionell zu begleiten. 
Mit jedem Auftrag setzen wir  unseren Ruf - und den unserer Berater in der scientific community - erneut aufs Spiel. 
Im Rahmen unserer Verpflichtung als Personalberatung haben wir folglich auch immer den Anspruch, durch die Einführung herausragender Persönlichkeiten dazu beizutragen, nicht nur die beratene Einrichtung, sondern auch im weiteren Sinne die Hochschullandschaft ein Stück weit voranzutreiben.

Überlassen Sie den Erfolg Ihres 
Auswahlverfahrens nicht dem Zufall.

Leaders In Science

Leaders in Science

Dr.phil. Ulrich  Josten
Anne Schermer, M.A.

Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-34 oder -61
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: lis(at)leaders-in-science.de 
undefinedLiS-Broschüre

© Deutscher Hochschulverband