Das DHV-HRK-Fundraisingsymposium 2019 findet am 8. April in Berlin statt

Schwerpunktthema 2019: Gut gestartet – Was jetzt?


Mit dem Symposium wollen der Deutsche Hochschulverband und die Hochschulrektorenkonferenz Rektoren, Präsidenten, Kanzler, Stifter und die Leitungsebene in Stiftungen, kaufmännische Leiter und ärztliche Direktoren von Klinika sowie die mit Fundraising betraute Führungsebene zusammenbringen und Möglichkeiten des Ideen- und Gedankenaustauschs bieten.


Programm:

10. DHV-HRK-Fundraising-Symposium

Exklusiv für Leitungen von Hochschulen, Universitätskliniken und Wissenschaftsstiftungen

Schwerpunktthema: "Gut gestartet - was jetzt?"


Montag, 08. April 2019

10:00 bis 16:00 Uhr Hotel Hilton am Gendarmenmarkt, Berlin


Programm:
10:00 Uhr   Grußwort DHV
Prof. Dr. Bernd Helmig
Vizepräsident des Deutschen Hochschulverbandes

10:10 Uhr    Grußwort HRK
Prof. Dr. Peter-André Alt
Präsident der Hochschulrektorenkonferenz

10:20 Uhr    Gut gestartet - wie hält man Spannung und Schwung?
Dr. Viva-Katharina Volkmann
Leitung Stabsstelle Fundraising und Alumni,
Charité - Universitätsmedizin Berlin

10:40 Uhr    Fragen und Diskussion

10:55 Uhr    Kaffeepause


11:10 Uhr    Bildung stiften! Die Fundraisingkampagne der Stiftung Universität Hildesheim

Prof. Dr. theol. habil. Martin Schreiner
Vizepräsident für Stiftungsentwicklung und
Preisträger des Deutschen Hochschulfundraisingpreises 2018

11:30 Uhr    Fragen und Diskussion

11:45 Uhr    Fundraising für ein neues Global Health Programm am

Universitätsklinikum Bonn und für andere Strukturmaßnahmen an einem Universitätsklinikum
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, MBA Vorsitzender und ärztlicher Direktor Universitätsklinikum Bonn

12:20 Uhr    Mittagessen

13:20 Uhr    Spender-Management als Schubkraftverstärker -
am Beispiel der City University of New York

Prof. Dr. Jeffrey Peck, em. Dean, Baruch College/City University of NY und Director Europe, AKA Strategy, NYC

13:40 Uhr    Fragen und Diskussion

13:50 Uhr    Preisverleihung des Deutschen Hochschulfundraisingpreises 2019

Moderation: Prof. Dr. Bernd Helmig Vizepräsident DHV
Laudatio: Prof. Dr. Guido Benzler Geschäftsführender Gesellschafter rheform EntwicklungsManagement GmbH

14:35 Uhr    Geld für andere geben macht glücklich
Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff
Pensionierter Lehrstuhlinhaber Sozialpsychologie der Ruhr-Universität Bochum

14:55 Uhr    Fragen und Diskussion

15:05 Uhr    Kaffeepause

15:20 Uhr    Wie entwickelt man aus der größten Erbschaft

Deutschlands für eine Universität ein attraktives Fundraising?
Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht
Rektor der TU Bergakademie Freiberg

15:40 Uhr    Fragen und Diskussion

15:55 Uhr    Schlusswort - Verabschiedung

Cornelia Kliment
Leiterin DHV-Funds-Consult, Consultant LIS

16:00 Uhr    ENDE des Symposiums

Flyer im PDF-Format

Information und Anmeldung:
Deutscher Hochschulverband, Carina Heuser, Rheinallee 18-20, 53173 Bonn,
Tel.: 0228/902-6654, Fax: 0228/947769-22
E-Mail: heuser(at)hochschulverband.de


 

Verleihung des Deutschen Hochschulfundraisingpreises 2018 auf dem DHV-HRK-Fundraisingsymposium in Berlin. Von links nach rechts: Herr Prof. Dr. Guido Benzler (Geschäftsführender Gesellschafter der rheform - EntwicklungsManagement GmbH, Preisgeldstifter), Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang-Uwe Friedrich (Präsident Universität Hildesheim), Herr Prof. Dr. theol. habil. Martin Schreiner, (Vizepräsident für Stiftungsentwicklung, Universität Hildesheim), Herr Markus F. Langer, (Leiter Fundraising Stiftung Universität Hildesheim), Herr Jan Baumhöfener, (Mitarbeiter Fundraising Stiftung Universität Hildesheim) 

(Foto: © Till Eitel)


DHV-Funds-Consult

Dipl. pol. Cornelia C. Kliment
Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-43
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: kliment(at)hochschulverband.de

© Deutscher Hochschulverband