Hans-Conrad Ostermeyer

Rechtsanwalt Hans-Conrad Ostermeyer wurde 1958 in Hannover geboren. Nach dem Abitur und einer zweijährigen Bundeswehrzeit studierte er an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelm-Universität zu Bonn Rechtswissenschaften. Die Referendarsausbildung erfolgte am OLG Köln und wurde 1993 mit dem Assessorexamen abgeschlossen.

Anschließend leitete Rechtsanwalt Ostermeyer als deren Geschäftsführer verschiedene Arbeitgeber- und Industrieverbände. Dadurch ergab sich neben seiner Tätigkeit als Interessenvertreter dieser Verbände ein Schwerpunkt in tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen.

Anschließend gründete er in Köln eine Einzelkanzlei, die sich schwerpunktmäßig mit arbeits-, vertrags- und IT-rechtlichen Fragen beschäftigte.

Daneben war Rechtsanwalt Ostermeyer rund zwölf Jahre im Vorstand der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe.

Suche / Quickfinder

 

rss-feed   facebook   youtube

© Deutscher Hochschulverband