Dekane und ihre Leitungsaufgaben

 

Freitag, 25. November 2016
Universität Mannheim
Schloss, Ostflügel, Raum SO 418
Bismarckstrasse, 68161 Mannheim 

Anreise Universität Mannheim Schloss 

Hotels in Mannheim

 

Montag, 8. Mai 2017
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

Anreise Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Hotels in Berlin

 

Freitag, 24. November 2017
Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45, 53175 Bonn

Anreise Wissenschaftszentrum Bonn

Hotels in Bonn

 

 

jeweils 11:00-16:00 Uhr


Evaluation 2015/2016: 1,5

 

Dekane und Dekanate stehen in finanzieller, arbeits- und dienstrechtlicher Verantwortung. Diese Verantwortung ist eine akademische, eine juristische und eine faktische zugleich. Dekane/Dekanate entscheiden über das Profil der Fakultät, erhalten neuerdings nennenswerte Funktionszulagen (W-Besoldung) und sind diversen Haftungsrisiken ausgesetzt. Das praxisorientierte Seminar trägt dazu bei, die immer wichtiger werdenden Leitungsaufgaben im Spannungsfeld zwischen den Kollegen und der Hochschulleitung geschickt meistern zu können. 

Finanzverantwortung und Organisation 

Prof. Dr. Christian von Coelln, Universität zu Köln, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Wissenschafts- und Medienrecht

  • Struktur des Dekanats 
  • Finanzverantwortung 
  • Mitarbeitereinsatz 
  • Zuständigkeitskonflikte zwischen Dekanat und Fakultätsrat 

Personalentscheidungen, leistungsorientierte Besoldung und Evaluation 

RA Dr. Hubert Detmer, 2. Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Recht und Beratung im Deutschen Hochschulverband 

  • Personalentscheidungen 
  • Berufungsverfahren 
  • Entscheidungen über leistungsorientierte Besoldung 
  • Lehrorganisation/Studiendekan/Lehrevaluation 

Teilnahmegebühr: 
EUR 219,- / 259,- (für Nichtmitglieder des Deutschen Hochschulverbandes) 
Darin enthalten: umfangreiche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke 
Höchstteilnehmerzahl: 30 

Hinweis: Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Anmeldebedingungen:

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,- EURO. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich. 

 

Zeitplan: 

hier als PDF zum Downloaden oder Ausdrucken


Anmeldeformular

Leiter Projektmanagement

Dr.phil. Ulrich Josten
Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-34
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: josten(at)hochschulverband.de

© Deutscher Hochschulverband