Projektmanagement an der Hochschule

 

Dienstag, 10. April 2018
Geschäftsstelle des Deutschen Hochschulverbandes
Rheinallee 18-20, 53173 Bonn

Anreise Deutscher Hochschulverband

Hotels in Bonn

 

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Universität Mannheim
Verfügungsgebäude, L7, 3-5, 68161 Mannheim  

Anreise Universität Mannheim Verfügungsgebäude

Hotels in Mannheim

 

jeweils 10:00-18:00 Uhr

 

Evaluation 2016/2017: 1,6



Referent: 
Dr. Nils Reschke, Intercultural Business Trainer/Moderator (IBT/M), uni-support,
Düsseldorf

 

Kurzinterview mit Herrn Dr. Reschke zum Thema "Projektmanagement"


Der berufliche Alltag von Wissenschaftlerinnen und WissenschaftlernDer besseren Lesbarkeit halber gelten alle maskulinen Personen- und Funktionsbezeichnungen auf unseren Seiten für Frauen und Männer in gleicher Weise. Es gilt: Pronuntiatio sermonis in sexu masculino ad utrumque sexum plerumque porrigitur (Corpus Iuris Civilis Dig. 50,16,195, veröffentlicht 533 n. Chr.), übersetzt: Die Redeform im männlichen Geschlecht erstreckt sich für gewöhnlich auf beide Geschlechter. ist in zunehmendem Maße durch projektbezogene Arbeit gekennzeichnet. Das betrifft besonders, aber nicht nur, ihre Forschungsvorhaben. Das Instrumentarium des Projektmanagements ist daher zu einem wichtigen Hilfsmittel im Hochschulalltag geworden.

Projekte unterliegen einer bestimmten Dynamik. Kritische Erfolgsfaktoren sind eine exakte Zielstellung, eine realistische und präzise Projektplanung, die Abklärung und vertragliche Sicherstellung der Rahmenbedingungen und Ressourcen, ein Team, das sich mit den Projektzielen identifiziert sowie ein Projektcontrolling, das Ergebnis- und Zeitabweichungen rechtzeitig erkennt und entschieden gegensteuert.

In diesem Grundlagenworkshop werden die wichtigsten Instrumente des Projektmanagements kompakt vermittelt. Der Workshop bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern so die Möglichkeit, auf effiziente Weise ihre Praxis in der Leitung und Durchführung von Forschungsprojekten zu überprüfen und wirkungsvolle Werkzeuge in ihre Projektarbeit zu integrieren.

Themen:

  • Auftrag und Ziele eines Projektes
  • Rolle und Funktion von Auftraggeber/in, Projektleiter/in und Team
  • Strukturierung des Projektes
  • Lasten- und Pflichtenheft
  • Der zeitliche Ablauf von Projekten ("Roter Faden")
  • Phasen und Meilensteine, Zeitplan
  • Umsetzung
  • Projektcontrolling
  • Risikovorsorge


Teilnahmegebühr:

EUR 359,- / EUR 399,- (für Nichtmitglieder des Deutschen Hochschulverbandes)
Darin enthalten: Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Tagungsgetränke
Höchstteilnehmerzahl: 12

Hinweis: Falls Teilnahmegebühren nicht von der Hochschule übernommen werden, können Sie diese ggf. selbst als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.

Anmeldebedingungen:
Anmeldungen sind verbindlich. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25,-. Danach bzw. bei Nichterscheinen berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Eine Vertretung der angemeldeten Person ist möglich.

Muss die Veranstaltung abgesagt werden oder müssen Teile ausfallen, werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren entsprechend zurückerstattet. Ein weitergehender Rechtsanspruch besteht nicht. Erfüllungsort für alle Angelegenheiten ist der Sitz des Deutschen Hochschulverbandes.


Zeitplan:
hier als PDF zum Downloaden oder Ausdrucken


Anmeldeformular

Leiter Projektmanagement

Dr.phil. Ulrich Josten
Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-34
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: josten(at)hochschulverband.de

© Deutscher Hochschulverband