Gala der Wissenschaft

Seit 2009 richtet der Deutsche Hochschulverband mit großem Erfolg und deutschlandweiter Medienresonanz die Gala der Wissenschaft aus.

 

Anläßlich der Gala der Wissenschaft werden mehrere Preise für herausragende Leistungen vergeben:

  • Die Nachwuchswissenschaftlerin/ der Nachwuchswissenschaftler des Jahres
  • Die Rektorin / der Rektor  des Jahres
  • Die Hochschullehrerin / der Hochschullehrer des Jahres
  • Die Wissenschaftsministerin / der Wissenschaftsminister des Jahres
  • Die Wissenschaftsstiftung des Jahres
  • Der Hochschulbaupreis des Jahres

 

Die Filmpotraits der einzelnen Preisträger finden Sie in unserem YouTube-Kanal

Unterstützt wird diese Veranstaltung durch mehrere Partner aus der Wirtschaft, die Sie auf unserer Kooperationsseite finden.

 

Haben Sie Interesse an einer Partnerschaft oder einem Sponsoring dieser oder anderer Veranstaltungen, wenden Sie sich bitte an Frau Jacqueline Güldenring, 0228 / 902 66 69 oder kooperationen(at)hochschulverband.de


Nachwuchswissenschaftler des JahresStudent des JahresWissenschaftsministerin des JahresHochschullehrerin des JahresRektor des JahresWissenschaftsstiftung des Jahres

DHV-Symposium

Das schönste Gefühl:
Liebe - aus Sicht der Wissenschaft

Mittwoch, 7. November 2018
10:00 – 16:15 Uhr
Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstr. 45, 53175 Bonn

Liebe ist die stärkste Form der Hinwendung zu Personen, anderen Lebewesen, Dingen, Tätigkeiten oder Ideen. Sie bewegt uns mehr als alles andere und kann beflügelnde und berückende, aber auch zerstörende Wirkung entfalten. Wie sehr Liebe verzaubert, verzückt, verführt, verletzt, betrübt und beglückt, haben Literatur, Musik und Kunst in zahlreichen Facetten dargestellt.

Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass zahlreiche wissenschaftliche Disziplinen versuchen, dem Phänomen Liebe auf den Grund zu gehen. Dabei scheinen die emotional-verwirrende und unberechenbare Liebe sowie die rationale und analytisch vorgehende Wissenschaft auf den ersten Blick Gegensätze zu bilden. Doch bei genauerer Betrachtung verbindet beide auch vieles. Denn auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden von den Passionen für ihre Profession getrieben.

Was ist Liebe? Wie entsteht sie? Was hält sie aufrecht? Wohin fällt sie und warum? Dauert Liebe ewig oder hat sie ein Verfallsdatum? Wie hat sich das Verständnis von Liebe im Laufe der Zeit verändert? Welchen Umgang pflegen andere Kulturen mit ihr? Welchen Stellenwert hat Liebe im Leben, und in welchen Kontexten kommt ihr welche Bedeutung zu?

Diesen Fragestellungen will der Deutsche Hochschulverband (DHV) im Rahmen einer interdisziplinären Fachtagung am 7. November 2018 im Wissenschaftszentrum Bonn nachgehen. Als Berufsvertretung der "Köpfe, die Wissen schaffen", will der DHV einer breiteren Öffentlichkeit zeigen, was diese Köpfe zur Lösung von gesellschaftlich wichtigen Fragen und zur Durchdringung von aktuellen Themen, die die Allgemeinheit interessieren, beitragen können

weitere Informationen


Der Deutsche Hochschulverband dankt seinen Sponsoren für ihre Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie in den Rubriken

Frau Güldenring informiert Sie gerne unter 0228 - 902 66 69  über Konditionen und Möglichkeiten eines Engagements.

Sponsoren & Kooperationen

Jacqueline Güldenring
Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-69
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: kooperationen(at)hochschulverband.de

© Deutscher Hochschulverband