Karriere und Berufung - Die Seminare des DHV

Sehr geehrte Damen und Herren, 

nicht erst seit der Ausdifferenzierung der Qualifikationswege zur Universitätsprofessur, die in den letzten Jahren zu beobachten war, ist allgemein bekannt, dass viele Wege zum Olymp der Wissenschaft führen können. Dieser Vielfalt sowohl der Fächerkulturen als auch der individuellen Biographien von Wissenschaftlerinnen und WissenschaftlernDer besseren Lesbarkeit halber gelten alle maskulinen Personen- und Funktionsbezeichnungen auf unseren Seiten für Frauen und Männer in gleicher Weise. Es gilt: Pronuntiatio sermonis in sexu masculino ad utrumque sexum plerumque porrigitur (Corpus Iuris Civilis Dig. 50,16,195, veröffentlicht 533 n. Chr.), übersetzt: Die Redeform im männlichen Geschlecht erstreckt sich für gewöhnlich auf beide Geschlechter. gilt es insbesondere auch in der Personalentwicklung für die Wissenschaft Rechnung zu tragen.

Seit nunmehr 13 Jahren greift der Deutsche Hochschulverband mit seinem
Seminarangebot die Fragestellungen, Entwicklungen und Tendenzen im Hochschulbereich auf, die sowohl Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch Experten aus der Verwaltung täglich vor Herausforderungen stellen. Vielfalt, Dynamik, Wandel, Wege und Chancen sind nur einige der Stichworte, die nach wie vor das akademische Umfeld prägen. Mit über 60 praxisnahen Seminarthemen unterstützen wir Sie dabei, Ihre Aufgaben an der Hochschule kompetent und routiniert zu meistern.

Neu in unserem Programm sind diesmal folgende Seminare:

  • Rechte und Pflichten wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Publishing in scientific journals
  • Bewerbung auf eine Professur
  • Gemeinsame Berufungen
  • Versorgung und Vorsorge
  • Zusammenarbeit in interkulturellen Teams
  • Professorenrecht und Management an Kunst- und Musikhochschulen
  • Rechte und Pflichten in Gleichstellungs- und Genderfragen
  • Forschungsmanagement an Hochschulen
  • Bau- und Liegenschaftsmanagement an Hochschulen.


Nach wie vor besteht die Möglichkeit, unsere Seminare auch als InHouse-Veranstaltungen zu buchen. Von dieser Option machen immer mehr Hochschulen Gebrauch. Gern entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen für Sie und beraten und unterstützen Sie beim Aufbau Ihres hochschulinternen Personalentwicklungsprogramms - sprechen Sie uns an!

Unser gesamtes Projektmanagement-Team freut sich auch in diesem Jahr, Sie
vor Ort zu begrüßen, und steht Ihnen für Fragen jederzeit gern zur Verfügung.

 

Herzlich Ihr 

   (Dr. Ulrich Josten)
 - Leiter Projektmanagement -


Leiter Projektmanagement

Dr.phil. Ulrich Josten
Rheinallee 18-20
53173 Bonn
Tel.: 0228/902 66-34
Fax: 0228/902 66-97
E-Mail: josten(at)hochschulverband.de

© Deutscher Hochschulverband