Der Landesverband Hessen


Der Landesverband

Der Landesverband Hessen im Deutschen Hochschulverband setzt sich speziell für die Interessen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den hessischen Hochschulen ein. Er nimmt im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren, die das Hochschul- und Beamtenrecht betreffen, an Anhörungen teil und gibt hierzu Stellungnahmen ab. Des Weiteren hält er Kontakt zu den hochschulpolitisch Handelnden in Hessen.

Landesvorsitzender des Landesverbandes ist Herr Universitätsprofessor Dr. Hans-Detlef Horn von der Universität Marburg. Als Landesgeschäftsführer fungiert Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Hellfeier, der in der Geschäftsstelle des Deutschen Hochschulverbandes tätig ist. 

An den fünf hessischen Universitäten Darmstadt, Frankfurt am Main, Gießen, Kassel und Marburg nehmen die DHV-Vertreter die Belange der Mitglieder vor Ort wahr.

Derzeit gehören dem Landesverband Hessen ca. 2.000 Mitglieder des Deutschen Hochschulverbandes an.


Landesvorsitzender Hessen

Universitätsprofessor Dr. Dr. h.c. Hans-Detlef Horn
Philipps-Universität Marburg
Institut für Öffentliches Recht
FB 01 Rechtswissenschaften
Tel.-Nr. 06421 2823810
E-Mail: hans-detlef.horn@jura.uni-marburg.de


Landesgeschäftsführer

Rechtsanwalt Dr. iur. Martin Hellfeier
Assistenz: Sabine Balzer
Rheinallee 18
53173 Bonn
Tel.: 0228 / 902 66 25
Fax: 0228 / 902 66 97
E-Mail: hellfeier@hochschulverband.de


Stellungnahmen


Stellungnahme zum "Gesetz zur Neuregelung und Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften und zur Anpassung weiterer Rechtsvorschriften"
Mai 2021

Links zum Gesetzentwurf:

Stellungnahme


Stellungnahme zum Gesetzentwurf "Gründung der Hessischen Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit"
Mai 2021